Uwe Appold: Gelobt sei, der da kommt
Komm, o mein Heiland, Jesu Christ
Gelobt sei, der da kommt"


Komm, o mein Heiland, Jesu Christ,
meins Herzens Tür dir offen ist.
Ach zieh mit deiner Gnade ein;
dein Freundlichkeit auch uns erschein.
Dein Heil'ger Geist uns führ und leit
den Weg zur ewgen Seligkeit.
Dem Namen dein, o Herr,
sei ewig Preis und Ehr.

EG 1,5


"Hosianna! Gelobt sei, der da kommt im Namen des Herrn!": Mit diesem Huldigungsruf wurde Jesus in Jerusalem empfangen - ehe man ihn kreuzigte. Nun der Herr im Abendmahl leibhaftig zu uns kommen wird, nehmen wir diesen Ruf auf und stimmen mit ein. Mit ihm öffnen wir unsere Herzen, daß er uns erfülle, uns so erfülle, daß unser Leben zum Ruhme seines Namens beitrage.