Uwe Appold:  Evangelium
Nun freut euch, lieben Christen g'mein
Evangelium


Nun freut euch, lieben Christen g'mein,
und laßt uns fröhlich springen,
daß wir getrost und all in ein
mit Lust und Liebe singen,
was Gott an uns gewendet hat...
EG 341,1


Vier Evangelien enthält die Bibel. Diese erzählen in unterschiedlichen Fassungen das Evangelium: Jesus Christus, sein Weg, seine Worte, seine Taten. Das ist eine (wörtlich) "frohe Kunde" (heute vielleicht : "coole message"); denn sie besagt: Gott hat ein Wunder "an uns gewendet", das Wunder, daß wir Unfrommen, Verlorenen, Verstrickten von ihm geliebt, gesucht und erlöst werden. Hieraus lebt der Glaube. Hat man es erfaßt und bedacht, ist es Grund zu Freudenliedern, ja Freudensprüngen. Darum wird das Evangelium in jedem Gottesdienst durch eine Lesung in Erinnerung gehalten.