Uwe Appold: Taufbecken
Christ, unser Herr, zum Jordan kam. Da wollt er stiften uns ein Bad
Taufe - Becken


Christ, unser Herr, zum Jordan kam
nach seines Vaters Willen,
von Sankt Johann die Taufe nahm,
sein Werk und Amt zu erfüllen.
Da wollt er stiften uns ein Bad,
zu waschen uns von Sünden...

EG 202,1


Der Blick fällt auf das Taufbecken - fester Bestandteil eines Gotteshauses. Es ist für Säuglinge und Kleinkinder ausgelegt; längst ist die Kindertaufe bei uns Normalfall. Und längst deuten wir das "Bad" der Taufe nur mehr an, dieses Bad, das das Abwaschen des Bisherigen und die Neugeburt des Täuflings aussagt. Christus selber ging diesen Weg, den er uns wies. Wir folgen. Damit handeln wir wie beim Aufstecken des Eherings: Er ist Bejahung, Vergewisserung und Bekenntnis in einem.