Uwe Appold: Opferstock
Daß wir gehn auf seinen Wegen
in rechter Lieb und brüderlicher Treue

Opferstock

Gott geb uns allen seiner Gnade Segen,
daß wir gehn auf seinen Wegen
in rechter Lieb und brüderlicher Treue,
daß uns die Speis nicht gereue.
Kyrieleison.
Herr, dein Heilig Geist uns nimmer laß,
der uns geb zu halten rechte Maß...
EG 214,3

Der Weg aus der Kirche hinaus führt am Opferstock vorbei, dessen Inhalt seit alters für die Armen der Gemeinde bestimmt ist. Oft altehrwürdig, wie traditionelles Inventar wirkend und darum vielfach übersehen, wartet er in stiller Geduld darauf, wahrgenommen zu werden. Daß man ihn wahrnehme und wie es geschehe, ist eine Frage des Maßes - auch des geistlichen Maßes: worauf ich aufmerksam bin und wie ich meine Mittel und Möglichkeiten einteile. So beginnt noch im Kirchenraum die nüchterne Realität christlichen Lebens.